Samsung Galaxy Tab S4 Tablett Übersicht

Raum für Verbesserungen. Samsung hat sein Flaggschiff-Tablett verbessert, das wahrscheinlich eines der letzten Android-Tabletts ist, das sowohl High-End-Spezifikationen als auch Stifteingabe bietet. Die Galaxy Tab S4 hat jedoch einige Mängel. Welche Bereiche die Tablet Samsung 4 unterschreitet und für wen sie sich lohnt, haben wir für Sie zusammengefasst.

Samsung hat seine überarbeitete Galaxy Tab S-Serie im vergangenen Jahr relauncht und sich auf weitgehend technische Weiterentwicklungen für seine neue Galaxy Tab S4 konzentriert. Samsung hat den Formfaktor des Geräts geändert und von einem Seitenverhältnis von 4:3 auf 16:10 umgestellt, was seine Ambitionen als Multimedia-Tablett unterstreicht. Das Display des Tab S4, das sowohl Super AMOLED als auch HDR ist, hat dank seiner schmaleren Blenden ebenfalls eine größere Größe von 10,5 Zoll.

Qualcomm Snapdragon 835 SoC

Das Gerät ist mit einem Qualcomm Snapdragon 835 SoC ausgestattet, der eine hohe Systemleistung bieten soll. Er ist jedoch das Flaggschiff des Vorjahres; die meisten neuen mobilen Geräte sind mit einem Snapdragon 845 SoC ausgestattet. Die Tab S4 verfügt über 4 GB RAM, 64 GB internen Speicher und einen 7.300 mAh Akku. Außerdem gibt es eine microSD-Kartenerweiterung und einen USB 3.1 Typ-C-Anschluss. Samsung hat auch den DeX-Modus hinzugefügt. Unser Testgerät ist die Wi-Fi-Version, die den Modellnamen SM-T830 trägt und derzeit 649,99 $ (599 £) kostet. Es gibt auch eine LTE-Version, die 729,99 $ (649 £) kostet, deren Modellname SM-T835 ist.

Samsung Galaxy Tab S4

Alternativen zu Samsung Galaxy S4

Wenn Sie nach Android-Tabletts mit ähnlichen Funktionen suchen, dann empfehlen wir Ihnen, das Samsung Galaxy Tab S3 oder das Huawei MediaPad M5 10.8 Pro in Betracht zu ziehen. Der iPad Pro 10.5 und der iPad Pro 12.9 überzeugen jedoch mit ihrer Stiftunterstützung und optionalen Tastaturabdeckungen. Wir werden die Galaxy Tab S4 grundsätzlich mit diesen vier Geräten vergleichen, aber wir werden auch einige preiswertere Tabletten hinzufügen, um unsere Vergleichstabellen zu erweitern.

Fazit

 Das Samsung Galaxy Tab S4 ist das derzeit stärkste Android-Tablett auf dem Markt. Das große Super AMOLED-Display überzeugt besonders, während die DeX-Integration für Produktivität sorgt, obwohl es Einschränkungen bei der Nutzung für Spiele und Multimedia gibt. Die 64 GB Speicher und 4 GB RAM sind ebenfalls reichlich vorhanden, obwohl es schade ist, dass Samsung die 256 GB nicht in weiteren Regionen verkauft und sie derzeit nur auf die Wi-Fi-Version beschränkt. Der batterielose S-Stift bleibt auch weiterhin ein großartiges Werkzeug.
Das Samsung Galaxy Tab S4 ist ein fantastisches Tablett, das die Android-Tablettkrone dank seines großartigen Displays und des aktuellen Fehlens brauchbarer Alternativen einnimmt.Samsung hat jedoch das Ziel verfehlt, ein High-End-Tablett mit einem entsprechend hochwertigen Gefühl zu kreieren. Das Unternehmen hat den Tab S4 mit dem Flaggschiff SoC des letzten Jahres ausgestattet, während Speicher, RAM und Kameras eher einem Midrange-Smartphone entsprechen als einem 2018er Flaggschiff. Der Kunststoff-S-Stift und die optionale Tastaturabdeckung tragen nur dazu bei, dass wir den Eindruck haben, dass Samsung bei der Bereitstellung eines Tabletts auf Spitzenniveau noch weiter hätte gehen können.

Der Tab S4 beginnt bei 649,99 $ (599 £) auf der Samsung-Website, die auf 749 $ für die 256 GB Wi-Fi-Version in den Vereinigten Staaten und auf 729,99 $ (649 £) für die LTE-Variante steigt. Die meisten Android-Tabletts sind jedoch deutlich günstiger, wovon das Huawei MediaPad M5 Pro derzeit die beste Alternative ist. Das optionale Zubehör ist jedoch schwer zu bekommen, und auch die Lasche S4 insgesamt bleibt knapp hinter ihr zurück.